Schlagwort-Archive: Weltfußballer 2014

Weltfußballer-Wahl: Neymar bekam nur von einem Spieler die volle Punktzahl

Amerikanisch-Samoa-Neymar-Weltfussballer-Wahl

Am Montag wurde in Zürich Cristiano Ronaldo als Weltfußballer des Jahres 2014 ausgezeichnet. Der Portugiese erhielt 37,66% aller Stimmen und setzte sich damit klar gegen die beiden anderen Finalisten, Lionel Messi (15,75%) und Manuel Neuer (15,72%), durch. Für Ronaldo war es die dritte Weltfußballer-Trophäe seiner Karriere und die zweite in Folge.

Neymar, einer der 23 Kandidaten auf die Auszeichnung, landete bei der Wahl auf dem siebten Platz. Er bekam 2,21% aller Stimmen der 209 wahlberechtigten Nationaltrainer, Kapitäne und Journalisten. Ein Blick auf die Ergebnisse der Wahl zeigt, dass der 22-jährige Brasilianer gerade mal von sechs Personen die volle Punktzahl (5) erhielt.

Vier dieser sechs Personen waren Trainer, darunter der Coach der brasilianischen Nationalmannschaft, Carlos Dunga, einer war Journalist und einer Kapitän. Bei dem einzigen Spieler handelte es sich um Luvu Rafe Talalei aus Amerikanisch-Samoa, derzeit Platz 200 von 209 der FIFA-Weltrangliste. Kurioserweise hat die Fußball-Nationalmannschaft von Amerikanisch-Samoa bis heute den Rekord „die höchste Niederlage einer Fußball-Nationalmannschaft“ inne: Am 11. April 2001 verlor sie mit 31:0 gegen das Team von Australien.

Übrigens: Neymar durfte als Kapitän der brasilianischen Nationalmannschaft ebenfalls an der Wahl zum Weltfußballer teilnehmen. Über seine Punkte freuten sich sein Teamkollege Lionel Messi (5), Arjen Robben (3) und Cristiano Ronaldo (1).