Schlagwort-Archive: Nike

Neymar, Ronaldo und Rooney in neuem Spot von Nike

Cristiano Ronaldo (Real Madrid), Wayne Rooney (Manchester United) und Neymar (FC Barcelona) sind die Protagonisten des neuesten Nike-Werbespots, der im Rahmen einer neuen Fußball-Kampagne namens #RiskEverthing gedreht wurde. Bei dem Spot handelt es sich um den ersten Teil der Kampagne.

Der Film thematisiert den hohen Erwartungsdruck, der auf Weltklassespielern wie Ronaldo, Rooney und Neymar während der Vorbereitung auf die Spiele im internationalen Rahmen lastet. Der neue Nike Spot zeigt wie wie die drei Stars mit dem Druck einer ganzen Nation umgehen.

MITA_Neymar_Hi_detail

„Jeder Fußballer wünscht sich, dass ihm einmal die Ehre zuteil wird, für sein Land spielen zu dürfen – damit verbunden sind jedoch ein enormer Druck und eine riesige Verantwortung. Für diese Spieler besteht das größte Risiko darin, kein Risiko einzugehen. Dieses Grundgefühl ist die Essenz des Films und die  Botschaft an Fußballspieler jedes Niveaus auf der ganzen Welt. Dies ist ein Teil der #RiskEverything-Kampagne“, sagt Davide Grasso, Chief Marketing Officer bei Nike.

Neymar: „Es geht mir wieder besser“

Neymar beim Nike-Event in Bangkok (Foto: instagram.com/njunior11)

Neymar beim Nike-Event in Bangkok (Foto: instagram.com/njunior11)

Neymar hat sich in Bangkok (Thailand) zu seiner vor ein paar Tagen diagnostizierten Anämie geäußert. Er tat dies im Rahmen eines Events, bei dem die neuen Nike-Fußballschuhe des Brasilianers vorgestellt wurden. „Es geht mir besser. Die Ärzte behandeln mich weiterhin aber es geht mir wieder gut. Ich kann wieder trainieren“, versicherte Neymar. „Es stimmt, dass sich nach der OP alles etwas verkomplizierte, aber jetzt geht es mir besser“, versicherte der Spieler des FC Barcelona.

Sieben Kilo abgenommen

Dem 21-jährigen waren nach dem Confed Cup die Mandeln entfernt worden. Der Eingriff hinterließ allerdings Spuren. Nicht nur wurde bei ihm eine Verminderung der Hämoglobin-Konzentration im Blut festgestellt (Anämie), Neymar verlor in den letzten Wochen sieben Kilo Körpergewicht.

Sein Vater bestätigte dies und zeigte sich besorgt: „Neymar hat mir erzählt, dass er sich komisch fühlte, er erzählte mir von der Erschöpfung, die ihn während der letzten Trainings geplagt hatte“, so der Vater. „Jetzt ist er ruhiger, es wurde bereits alles gemacht, was gemacht werden musste… Ich denke, in zwei Wochen wird alles wieder gut sein, ergänzte er.