Pelé „vergisst“ Neymar

Pelé und Neymar (Foto: senalalternativa.com)

Pelé und Neymar (Foto: senalalternativa.com)

Laut Edson Arantes do Nascimento, den meisten einfach als „Pelé“ bekannt, gehört Neymar nicht zu den drei besten Spielern in der Geschichte des FC Santos. Er selbst aber sieht sich als Nummer eins.

„Ich glaube es ist ein wenig übertrieben zu sagen, dass Neymar der zweitbeste Spieler ist“, äußerte sich Pelé gegenüber dem brasilianischen Portal UOL Esporte, wo er sich selbst als „Nummer eins“ bezeichnete. Pelé wollte auch nicht verraten, auf welcher Position er Neymar in der Liste der besten Santos-Spieler einordnet, stellte aber klar, dass der 21-jährige definitiv nicht unter den ersten drei ist.

„Wir hatten (Válter) Vasconcelos, einen exzellenten Spieler, und auch Antonio Wilson Viera ‚Coutinho'“, äußerte sich der 72-jährige über zwei Spieler, die in den Fünfziger- und Sechzigerjahren das Trikot des FC Santos verteidigten. In jenen Dekaden brillierte auch Pelé, der insgesamt 18 Jahre für Santos spielte (1956 – 1974). Laut Pelé sind die Medien einer der Unterschiede zwischen jenen Spielern und Neymar.

„Es war eine vollkommen unterschiedliche Zeit. Heutzutage redet die Presse viel mehr als zu unserer Zeit, so der dreimalige Weltmeister, der von vielen als bester Spieler in der Geschichte des Fußballs betrachtet wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.