Brasilien besiegt Kolumbien dank eines Geniestreichs von Neymar

Die brasilianische Nationalmannschaft ist mit einem 0:1-Sieg über Kolumbien erfolgreich in die zweite Ära Dunga gestartet. Das einzige Tor des im Sun Life Stadium in Miami ausgetragenen Freundschaftsspiels erzielte Neymar. Der Stürmer des FC Barcelona, der zum ersten Mal die Kapitänsbinde trug, traf in der 84. Minute dank dieses genial ausgeführten Freistoßes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.