Archiv der Kategorie: Videos

Neymar erzielt gegen Sevilla erstes Freistoß-Tor für den FC Barcelona

Mit einem perfekt ausgeführten Freistoß (siehe Video) hat Neymar am Wochenende beim Ligaspiel in Sevilla (2:2) seine kleine persönliche Durststrecke beendet und zudem sein erstes Freistoß-Tor im Trikot des FC Barcelona erzielt. Der Treffer des 23-jährigen war der 42. für den FC Barcelona und das erste Freistoß-Tor seit dem 9. Mai 2014 (mit Brasilien beim Länderspiel gegen Kolumbien).

Sein Freistoß am Samstag war der fünfte, den in der Primera División geschossen hat, womit er auf eine durchaus sehenswerte Trefferquote von 20% kommt.

Erste Torvorlage seit drei Monaten

Der Brasilianer war auch an dem zweiten Tor des FC Barcelona durch Lionel Messi beteiligt. Seine Vorlage auf den Argentinier, der sein 34. Saisontor erzielte, war seine erste seit knapp drei Monaten (24. Januar). In den darauffolgenden 13 Spielen war er ohne Assist geblieben. Von den 37 Torvoralgen, die Neymar bei Barca bisher gegeben hat, hieß der Torschütze bei einem Drittel (12) Leo Messi.

 

Neymar rückt auf Platz 5 der ewigen Torjägerliste Brasiliens auf

Brasilien hat gestern das erste Testspiel des Jahres erfolgreich absolviert. Gegen Frankreich gewann die Seleçao mit 3:1 (1:1) und feierte damit den siebten Sieg im siebten Spiel unter dem neuen Coach Carlos Dunga. Neymar erzielte in der Neuauflage des WM-Endspiels von 1998 in der 57. Minute das vorentscheidende Tor zum 2:1. Der 22-jährige beendete damit seine kleine Durststrecke von drei Spielen ohne Torerfolg (alle mit dem FC Barcelona).

Das Tor von Neymar war sein 43. für die A-Nationalmannschaft wodurch er nun auf den fünften Platz der historischen Torschützenliste Brasiliens rückte. Diesen teilt er sich mit Jairzinho und Rivellino. Allerdings benötigte Neymar für seine 43 Tore gerade mal 61 Spiele während Jairzinho seine 43 Treffer in 101 Spielen erzielte. Rivellino benötigte gar knapp doppelt so viele Spiele (120) wie der Stürmerstar des FC Barcelona.

Vor Neymar liegen nur noch Romario (56 Tore), Zico (66), Ronaldo (67) und Pelé (95).

Video: Das fantastische Tor von Neymar gegen Paris Saint-Germain

Der FC Barcelona hat gestern sein letztes Champions-League-Spiel gewonnen und sich damit als Gruppenerster für die im Februar 2015 startende K.O.-Phase qualifiziert. Gegen Paris Saint-Germain gewann das Team von Luis Enrique im Camp Nou mit 3:1. Die Gäste waren durch Zlatan Ibrahimovic zunächst in Führung gegangen, doch Messi, Neymar und Luis Suárez drehten die Partie. Das Tor des Brasilianers war dabei das zweifelsohne schönste des Abends (siehe Video).

Für den 22-jährigen war es der 14. Saisontreffer im 18. Barça-Spiel. Zum Vergleich: in der gesamten vergangenen letzten Saison 2013/14 kam er in 41 Spielen auf 15 Tore…

Viererpack gegen Japan: Neymar knackt die 40-Tore-Marke mit Brasilien

Brasilien hat auch das zweite Freundschaftsspiel in Asien gewonnen. Nach dem 0:2-Sieg über WM-Finalist Argentinien vor wenigen Tagen besiegte die „Canarinha“ dank eines überragenden Neymars Japan mit 0:4. Alle vier Tore schoss dabei der Stürmerstar des FC Barcelona. Neymar ist damit der jüngste Brasilianer (<23) in der Geschichte der brasilianischen Nationalmannschaft, der einen Viererpack erzielt.

Mit seinen vier Länderspieltoren knackte er außerdem die 40-Tore-Marke – und das im Alter von 22 Jahren und 251 Tagen. Zum Vergleich: Pelé erzielte sein 40. Länderspieltor im Alter von 22 Jahren und 189 Tagen, war somit gerade mal 62 Tage jünger.

Gegen Hong Kong traf Neymar zweimal mit rechts, einmal mit links und einmal per Kopf. Ein Tor (17′) erzielte er in der ersten Halbzeit, die anderen drei fielen in den zweiten 45 Minuten (47′, 76′ und 80′).