Navigieren / suchen

Neymar erzielt gegen Levante sein drittes Saisontor

Neymar hat beim 0:5-Auswärtssieg des FC Barcelona über Levante sein drittes Saisontor in der noch jungen Liga BBVA Saison 2014/15 erzielt. Damit ist der 22-jährige bester Torschütze des FC Barcelona in der Primera División zusammen mit Lionel Messi, der ebenfalls erfolgreich war. Der Argentinier glänzte zudem als Vorbereiter und bereitete unter anderem das Tor von Neymar in der 33. Minute durch einen glänzenden Pass vor. Für Neymar war es übrigens das erste Mal im Trikot des FC Barcelona, dass er an zwei Liga-BBVA-Spieltagen in Folge trifft.

In der 51. Minute wurde Neymar dann verletzt ausgewechselt, für ihn kam Sandro rein. Ob der Brasilianer am Mittwoch gegen Málaga mit von der Partie sein wird, ist derzeit noch fraglich.

Neymar fällt verletzt drei bis vier Wochen aus

Neymar wird für etwa einen Monat verletzt ausfallen. Das hat der FC Barcelona heute in einem offiziellen Kommuniqué bestätigt, welches auch auf der Klub-Website zu sehen ist. Demnach ergaben die medizinischen Untersuchungen eine Knöchelverstauchung im rechten Fuß. Die ungefähre Ausfallzeit bei so einer Verletzung beträgt drei bis vier Wochen.

Fünf Spiele Pause

Der Brasilianer verletzte sich beim gestrigen Pokalrückspiel gegen Getafe in der 22. Minute ohne Fremdeinwirkung. Der 21-jährige wird somit auf jeden Fall mindestens fünf Spiele verpassen. Neben den drei Ligaspielen gegen Levante, Málaga und Valencia wird Tata Martino beim Viertelfinale der Copa Del Rey – ebenfalls gegen Levante – auf Neymar verzichten müssen. Dagegen wird er beim Champions League-Achtelfinale gegen Manchester City voraussichtlich wieder auf ihn zählen können.