Navigieren / suchen

Erstes Ligator von Neymar

Nach seinem ersten Pflichtspieltor beim Supercup gegen Atlético Madrid hat Neymar nun auch zum ersten Mal in der spanischen Liga getroffen. Der Brasilianer erzielte sein erstes Ligator beim 4-1 Sieg des FC Barcelona über Real Sociedad am 24. September 2013 in der 4. Minute. Es war das 1-0. Außerdem bereitete der 21-jährige das 2-0 (Torschütze Messi) vor. Damit gelang Neymar übrigens etwas, was selbst Messi bisher nicht erreicht hatte: in fünf Pflichtspielen in Folge mindestens ein Tor vorzubereiten.

Video: Neymar Tor vs. Real Sociedad

Kein Spieler wird in Spanien so oft „gefoult“ wie Neymar

Fünf Spieltage sind in der noch jungen spanischen Liga 2013/14 mittlerweile absolviert. Von diesen fünf Spielen hat Neymar alle bestritten, wobei er nur bei drei Partien in der Startelf stand. Insgesamt kommt der Brasilianer somit auf 331 Spielminuten. Tore hat er zwar in der Liga noch keine erzielt doch dafür glänzt der 21-jährige umso mehr als Torvorbereiter. So konnte Neymar in der Liga BBVA bisher drei Tore vorbereiten.

Interessant aber wohl aufgrund seiner Spielweise nicht verwunderlich ist, dass Neymar der Spieler ist, der in der spanischen Liga am häufigsten gefoult wird und zwar mit großem Abstand. 23 Mal ist Neymar bisher gefoult worden, also alle 14 Minuten. Zum Vergleich: Sein Teamkollege und Weltfußballer Lionel Messi ist bisher nur sieben Mal gefoult worden – nur ein Drittel von den Fouls die Neymar erleidet. Und das, obwohl der Argentinier mehr Spielminuten absolviert hat (359).

Video: Foul an Neymar (vs. Málaga 25.08.2013)